Einer der nervenstärksten Motorradfahrer - Marc Marquez. Was das mit Kindererziehung zu tun hat?

Runterkommen wie ein Weltmeister

Marc Marquez ist einer der nervenstärksten Motorradfahrer der Welt und mit seinen 27 Jahren (2020) 8-facher Weltmeister. Situationen, in denen jeder andere Motorradfahrer längst auf der Nase liegen würde, rettet er mit legendären Safes.

Neulich konnte ich einen interessanten Bildfetzen erhaschen. Er zeigt eine besondere Fähigkeit, mit der sich Marc extrem schnell beruhigt.

Dazu die kurze Vorgeschichte: In diesem Jahr setzt er verletzungsbedingt aus (im Video kannst du die Narbe am linken Oberarm erkennen).

Aber als Vollblut-Racer verfolgt er jedes Rennen im TV. Besonders, weil sein Bruders Alex heuer in die Königsklasse aufgestiegen ist und mit ihm im gleichen Team fahren würde.

Beim Rennen im Motorland Aragon in Spanien kämpft sich Alex vor und macht viele Plätze gut. Doch da rutscht das Motorrad kurz weg, ein Sturz droht und Marc wirft erschrocken die Hände in die Luft.

Aber schau mal, was er im Bruchteil einer Sekunde später macht: 

Hast du bemerkt, wie blitzschnell und gezielt sich Marc emotional beruhigt? Es scheint eine eingeübte Routine zu sein.

Schnelle muskuläre Entspannung von Gesicht und Kopf ausgehend und ein wichtiger Satz:

"Cool bleiben, wir sind gut unterwegs!"

Ich habe das Video schon oft angeschaut, aber ich finde es immer noch faszinierend.

Allerdings war meine Suche nach einer speziellen Instant-Relax-Technik erfolglos.

Schade.

Denn sie scheint mir extrem nützlich zu sein, wenn mich der Widerstand der anderen Person stresst und ich eigentlich auf Aktiv Zuhören umschalten sollte.

Je näher mir die andere Person steht, umso leichter kann sie durch ihren Widerstand meine Emotionen triggern.

Meine aufgebrachte Emotion verhindert dann, dass ich umschalte.

Das ist deshalb bedauerlich, weil die Fertigkeit dann nicht ihre positive Wirkung entfalten kann.

Kennst du diese Technik der blitzschnellen Entspannung?

Wie könnte ein unterstützender Satz lauten?

"Cool bleiben, es ist nur ihr/sein Schmerz!"

oder

"Cool bleiben, sie/er hat jetzt das Problem!"

Ich freue mich auf deine Rückmeldung.

Gruß

Kay

>