Kindererziehung heute: Was macht eine moderne Erziehung aus?

Wie sieht Kindererziehung von heute aus?

kindererziehung-heute

Moderne Kindererziehung bedeutet Erziehung auf Augenhöhe. Kindererziehung heute ist eine liebevolle und respektvolle Erziehung. Furchtbare Strafen wie Schläge oder
Liebesentzug gehören Gott sei Dank weitgehend der Vergangenheit an. Wir bewegen uns hin zu einer Form der Erziehung, die mehr Wert auf die individuelle Förderung unserer Kinder legt, als auf das ausüben elterlicher Autorität. Die Kindererziehung von heute lässt auf einen allgemeinen
Trend bei uns zu Lande schließen.

Kindererziehung heute: Eine positive Entwicklung

Wenn man an Erziehung von früher denkt, hat man gleich das Bild von Bestrafungen wie Stubenarrest oder den Lehrer mit dem Rohrstock vor Augen. Es muss nicht erwähnt werden, dass solche Methoden weder sonderlich effektiv, noch moralisch vertretbar wären. Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, in denen die eigenen Eltern gesiezt wurden und es Schläge gibt, wenn man das Tischgebet falsch aufsagt hat.

Auch wenn häusliche Gewalt noch heute ein Thema ist und wir von Glück sprechen können, dass es Sozialarbeiter im Kinderschutz gibt, die sich tagtäglich dem Kampf dagegen widmen, hat sich in der Mentalität unserer Gesellschaft eine Wertvorstellung etabliert, die Kindern mehr Respekt entgegenbringt, als es noch vor einigen Jahrzehnten der Fall war.

Das liegt nicht nur an der großartigen Arbeit, die Pädagogen und Sozialarbeiter landesweit verrichten, sondern auch an den verschiedenen pädagogisch orientierten sozialen Strukturen, die das Kind bereits in frühen Jahren erfährt.

Erziehung ist nicht nur noch Sache der Eltern oder Lehrer. Die Erziehung wird zu einem großen Teil von Einrichtungen wie Kindertagesstätten oder Schülerläden übernommen. Die Erzieher die dort arbeiten sind pädagogisch ausgebildet, ebenso wie die Lehrer von heute. Das ersetzt natürlich nicht die Kindererziehung zu Hause, ergänzt sie aber. Schließlich stehen Lehrer und Erzieher in den meisten Fällen mit Rat und Tat zur Seite. Das ist sinnvoll, denn bisweilen sehen sie die Kinder mehrere Stunden am Tag – und das aus einer pädagogischen Perspektive

Kindererziehung heute: Was brauchen Kinder von heute?

Die Kindererziehung von heute steht vor ganz anderen Aufgaben als damals. Einen gemäßigten und hinterfragenden Medienumgang zu vermitteln, ist eines der populärsten Themen der modernen Erziehung. Kinder brauchen natürlich Liebe, Zuneigung und Förderung – das haben und werden sie auch immer. So rasch wie sich unsere Gesellschaft entwickelt, so rasch ändern sich die Anforderungen an eine gute Erziehung. Kinder von heute brauchen neben einer liebenden und fürsorglichen Familie vor allem jemanden, der sie für die wachsenden Ansprüche einer heutigen Welt wappnet.

Kindererziehung heute: Überbehütet oder Alleingelassen

Leider gibt es Tendenzen in der heutigen Kindeserziehung, die unerfreulich sind. Auf der einen Seite sehen wir Eltern, die ihr Kind überbehüten, sodass es wenig Freiraum zur Selbstentwicklung hat. Auf der anderen Seite sehen wir teilweise Kinder, die zu früh auf sich selbst gestellt sind, oder sogar allein gelassen werden bis hin zur Verwahrlosung. Das sind zwei große Brennpunkte der Kindererziehung heutzutage.

Kindererziehung heute: Das Eltern-Onlinetraining

Das Eltern-Onlinetraining vermittelt moderne pädagogische Kommunikationstechniken. In Fragen Kindererziehung heute ist dieser Onlinekurs auf dem aktuellsten Stand. Sollten Sie mit dem Kurs in irgend einer Hinsicht nicht zufrieden sein, biete ich Ihnen eine 110% Geld-Zurück-Garantie. Ohne Wenn und Aber. Versprochen.

kurs

Nutzen Sie das mehrfach ausgezeichnete Eltern-Onlinetraining und lernen Sie spielend zu erziehen.

Zum kurs
ebook

Laden Sie sich das kostenlose E-Book mit den 7 wichtigsten Fakten zur Kindeserziehung herunter.

Zum ebook