Optimind – ADS braucht Aufmerksamkeit

optimind
Hat Ihr Kind AD(H)S? Die gute Nachricht: Wenn Sie über AD(H)S gut Bescheid wissen, können Sie es auch erfolgreich behandeln. Das modularen Optimind Elterntraining unterstützt Sie dabei.

Ziele von Optimind

Optimind will Sie als Eltern eines Kindes mit ADS ...
  • über ADS informieren
  • in Ihrer Rolle als Coach für Ihr Kind schulen
  • trainieren, wie Sie die Hausaufgaben und das Lernen Ihres Kindes unterstützen
  • über die Behandlung mit Medikamenten informieren und schlau machen
  • in Ihrem persönlichen Stressmanagement schulen

Altersgruppen der Kinder/Jugendlichen

  • Keine Angabe

Zielgruppe von Optimind

  • Eltern von Kindern mit ADS

Grundlage von Optimind

Das ADS-Elterntraining nach dem OptiMind-Konzept ist systematisch und modular aufgebaut. Es wurde von Dr. med. Elisabeth Aust-Claus und Dr. dipl. psych. Petra-Marina Hammer entwickelt. Die Effizienz des ADS-Elterntrainings wurde wissenschaftlich untersucht durch eine von Prof. Dr. Moosbrugger und Herrn Dipl.-Psych. Höfling durchgeführte Studie an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität/Frankfurt a.M.

Umfang, Dauer und Kosten von Optimind

Beispiel:
  • 4 Termine je 3,5 Stunden
  • 200,- € pro Teilnehmer
  • 360,- € pro Paar
  • Unter Umständen Kostenübernahme (50 - 100 {229e5ee79d67e6e99d3d38f36b18780cf6719f6ea5735fe3caa0239827eeafd9}) durch Krankenkasse möglich

Weiterführende Links

Zurück zur Übersicht Elternkurse ...

<<< Vorheriges Elterntraining
NoFamStress - Online-Elterntraining

>>> nächstes Elterntraining
PEKIP - Prager-Eltern-Kind-Programm

Hier gehts zu Optimind - ADS braucht Aufmerksamkeit ...

>