Gordon Familientraining

Gordon Familientraining
Das Gordon-Familientraining vermittelt weltweit seit den 1970er Jahren eine funktionierende Alternative zu autoritärer, disziplinierender und bestrafender Erziehung.

Ziele des Gordon Familientrainings

Erkenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, mit denen Sie als Eltern ...
  • befriedigende und vertrauensvolle Familienbeziehungen gestalten
  • die Selbstständigkeit und Selbstverantwortung Ihrer Kinder gezielt fördern
  • ein Klima schaffen, in dem jeder in Ihrer Familie die Bedürfnisse des anderen respektiert
  • als Ratgeber für Ihr Kind auch in schwierigen Zeiten erhalten bleiben
  • gemeinsam mit Ihrem Kind Regeln entwickeln, die funktionieren

Altersgruppen der Kinder/Jugendlichen

  • Ab sprachfähigem Alter

Zielgruppen des Gordon Familientrainings

Das Gordon-Familientraining ist für Sie geeignet, wenn ...
  • Sie sehr junge Kinder haben und noch keine Probleme da sind, Sie sich aber vorbeugend vorbereiten wollen
  • Sie als Eltern von Heranwachsenden unerwünschtes Verhalten ändern und Probleme in Schule und Familie überwinden wollen
  • Sie sich als professionell mit Kindern arbeitende Person weiterbilden wollen

Grundlage des Gordon Familientrainings

Das Gordon-Familientraining ist das Kursprogramm zur "Familienkonferenz" von Thomas Gordon. Es ist ein präventives, verhaltenspsychologisch orientiertes Elterntraining. Es steht für einen kooperativen Erziehungsstil. Ein autoritärer Erziehungsstil wird genauso abgelehnt, wie ein gewährenden und verwöhnender Erziehungsstil.

Umfang, Dauer und Kosten des Gordon Familientrainings

Beispiel:
  • 30 Zeitstunden
  • 10 Einheiten je 3 Stunden
  • 1 Einheit pro Woche
  • 320,- € pro Person
  • 550,- € pro Paar

Weiterführende Links

Zurück zur Übersicht Elternkurse ...

<<< Vorheriges Elterntraining
FuN-Programm - Familie und Nachbarschaft

>>> nächstes Elterntraining
Heidelberger Elterntraining zur frühen Sprachförderung

Hier gehts zum Gordon Familientraining ...