• You are here:
  • Home »

Eltern-Onlinetraining Kurzdarstellung

Das Eltern-Onlinetraining - Einfach.. Besser. Erziehen.

Was ist das Eltern-Onlinetraining?

Das Eltern-Onlinetraining ist ein E-Learning-Kurs für Mütter und Väter, die zeitlich ungebunden lernen wollen, wie sie mit ihrem Kind besser kommunizieren. Mit seiner Hilfe lässt sich das friedliche und kooperative Zusammenleben in der Familie deutlich verbessern.

Wer hat das Eltern-Onlinetraining entwickelt?

Kay Rurainski, seit 1991 Heilpädagoge und Erziehungsberater in freier Praxis, Kommunikationstrainer.

Die Entstehung des Eltern-Onlinetrainings

2009

Start der Entwicklung als E-Learning-Kurs

2011

Veröffentlichung des Eltern-Onlinetrainings

2012

Auszeichnung des Eltern-Onlinetrainings durch den bedeutenden Comenius-Preis für exemplarische IKT-basierte Bildungsmedien, vergeben von der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V..

2013

Ehrung des Eltern-Onlinetrainings durch den EuroMedia Award der Europäischen Gesellschaft für Bildung und Kommunikation (ESEC), weil es europäische Werte der Toleranz, des Verständnisses und des Austausches fördert.

2017

Das Eltern-Onlinetraining geht auf einer neuen Lernplattform mobil, d. h., es ist nun auch auf Tablets und Smartphones durchführbar.

Erziehung ist Kommunikation – der Hintergrund des Eltern-Onlinetrainings

Grundlage des Eltern-Onlinetrainings bildet die Entwicklung der klientenzentrierten Gesprächsführung durch den US-amerikanischen Psychologen und Psychotherapeuten Carl Rogers (1902-1987). Die Psychologen Thomas Gordon (‚Die Familienkonferenz‘) und Marshall Rosenberg (‚Gewaltfreie Kommunikation‘) haben die Fertigkeiten vermittelbar gemacht.

Die Fertigkeiten, die das Eltern-Onlinetraining vermittelt, sind Aktiv Zuhören, Ich-Botschaften und Umschalten zwischen Aktiv Zuhören und Ich-Botschaften.

Ziele dieses Kommunikationsstils

Grundlage des Eltern-Onlinetrainings bildet die Entwicklung der klientenzentrierten Gesprächsführung durch den US-amerikanischen Psychologen und Psychotherapeuten Carl Rogers (1902-1987). Die Psychologen Thomas Gordon (‚Die Familienkonferenz‘) und Marshall Rosenberg (‚Gewaltfreie Kommunikation‘) haben die Fertigkeiten vermittelbar gemacht.

Die Fertigkeiten, die das Eltern-Onlinetraining vermittelt, sind Aktiv Zuhören, Ich-Botschaften und Umschalten zwischen Aktiv Zuhören und Ich-Botschaften.

Eltern ...
  • gehen den Königsweg zwischen autoritärem und antiautoritärem Erziehungsstil, mit dem Besten aus beiden Welten.
  • ellipsis-h
    sprechen so, dass ihr Kind versteht, worum es ihnen geht, und sein Verhalten darauf einstellt.Eltern hören ihrem Kind so zu, dass es sich von ihnen verstanden fühlt.
  • ellipsis-h
    eignen sich einen effektiven Erziehungsstil an. Effektiv bedeutet: Aus störendem Verhalten wird wünschenswertes Verhalten. Dabei bleibt die Beziehung zwischen Elternteil und Kind gut, und das Kind wird ermutigt, selber angemessene Lösungen zu finden.
Kinder ...

Ein wichtiges Element ist das Einbeziehen von Kindern beim Finden gemeinsamer Regeln. Denn Regeln funktionieren umso besser, je mehr diejenigen, die von den Regeln betroffen sind, in die Gestaltung der Regeln einbezogen sind.

Kinder profitieren von diesem nachhaltigen Kommunikationsstil. Für Eltern mag die neue Sprache zunächst noch eine Fremdsprache sein, doch für ihre Kinder wird dieser Kommunikationsstil so etwas wie Muttersprache werden. D. h., Kinder wachsen ganz natürlich mit Fertigkeiten der Selbstbehauptung im Gleichgewicht mit Rücksichtnahme auf.

Studien weisen die Zufriedenheit von Eltern und Kindern nach, die diesen Kommunikationsstil gepflegt haben:

– Grüne-Liste-Prävention
– Zur Effektivität des Gordon-Eltern-Trainings (PET) — eine Meta-Evaluation

Methoden des Eltern-Onlinetrainings

  • Text-Einheiten, immer mit Grafiken, die den Inhalt veranschaulichen
  • Audio-Einheiten
  • graduation-cap
    Geführte Vorstellungsübungen
  • graduation-cap
    Quizze
  • graduation-cap
    Interaktive Lernpfade
  • graduation-cap
    Handschriftliche Übungen
  • graduation-cap
    Partner-Übungen
  • graduation-cap
    Diskussionsforen
  • graduation-cap
    Zur Steigerung der Motivation ist das E-Learning gamifiziert, d. h., spieltypische Elemente wie Level, Ränge und Abzeichen reichern die Trainingserfahrung an.

Zielgruppe

Eltern ...
  • von Kindern im Alter von 3 bis 16 Jahren
  • ellipsis-h
    die ihr Handeln reflektieren wollen
  • ellipsis-h
    die bereit sind, ihr sprachliches Verhalten zu verändern
  • ellipsis-h
    von Kindern, die stark trotzen
  • ellipsis-h
    die in der Erziehung eine klare Haltung und Sicherheit gewinnen wollen
  • ellipsis-h
    die ein demokratisches Selbstverständnis haben

Dauer des Eltern-Onlinetrainings

Je nach täglichem Einsatz zwischen 3 und 12 Monaten.

Empfohlene tägliche Trainingszeit: mindestens 15 Minuten.

>